Wirtschaftshilfen vom Land

Handwerk
Die Hilfen des Bundes für unsere Unternehmen kommen für viele zu spät. Mit kurzfristigen Hilfen wollen wir die Schwächen des Entlastungspakets des Bundes sinnvoll und schnell ergänzen.
Erster Baustein der Landeshilfen eine kostenlose Krisenberatung, bei den Energiekosten Entlastung zu schaffen. Handwerk, KMU, Handel, Dienstleistungen, Hotel- und Gastgewerbe sowie Freie Berufen und Soloselbstständigen sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie sie kurz- und mittelfristig Energiekosten reduzieren können. Wir wollen sie in Zusammenarbeit mit L-Bank, Bürgschaftsbank und den Hausbanken unterstützen, wenn die kurzfritig mehr Liquidität benötigen. Analog der Corona-Krisenberatung sollen die hilfesuchenden Unternehmen vier kostenlose Beratungstage erhalten.

Kostenlose Krisenberatung und Liquiditätskredit (Plus)

Das Landesförderprogramm „Liquiditätskredit (Plus)“ bietet Darlehen zwischen 10.000 und 5 Mio. Euro für mittelständische Unternehmen sowie jungen, neu gegründeten Unternehmen und Start-Ups. Damit helfen wir den Unternehmen bei der Beschaffung von Betriebsmitteln, Konsolidierungen und Betriebsübernahmen. Neben einer starken Zinsverbilligung besteht auch die Option, einen Tilgungszuschuss zu beantragen. Dieser Zuschuss soll von Unternehmen mit einem hohen Energiekostenanteil in Anspruch genommen werden können. Fördervoraussetzung ist deshalb, dass der Energiekostenanteil im Jahr 2021 mindestens 3 Prozent des Umsatzes ausgemacht hat. Der Zuschuss beträgt 10 Prozent vom Bruttodarlehensbetrag und ist auf maximal 300.000 Euro begrenzt.

Ich setze mich dafür ein, dass kleine und mittelere Unternehmen einen nicht rückzahlbaren Zuschuss erhalten in Höhe von 50% auf Investitionen in energiesparende Umbaumaßnahmen und in Technologien, die den Energieverbrauch reduzieren.

Mich interessiert Ihre Meinung
19.02.2024

Landesvorstandssitzung MIT Baden-Württemberg

Stuttgart
20.02.2024

CDU-Fraktionssitzung im Landtag

Stuttgart
21.02.2024

Sitzung des Wirtschaftsausschuss

Stuttgart
CDU-Landtagsabgeordneter

Tobias Vogt

Wirtschaftspolitiker, Gemeinderat, Vereinsmensch und Familienvater

kontakt