Willkommen auf meiner Seite!

Liebe Mitbürgerin, lieber Mitbürger,

als Ihr Landtagsabgeordneter in unserem schönen Wahlkreis Bietigheim-Bissingen möchte ich mich für Ihre Anliegen einsetzen und mit anpacken, dass wir uns für die Zukunft richtig aufstellen.

Fünf Schwerpunkte möchte ich hier benennen:

  • Umwelt und Klima
  • Wirtschaft und Handwerk
  • Mobilität und Verkehr
  • Innere Sicherheit und Rechtsstaatlichkeit
  • Bildung und Digitalisierung

Zukunft. Erfolgreich. Meistern.

Als Macher möchte ich aktiv etwas bewegen und nicht nur kritisieren. Unser Wahlkreis braucht angesichts der vielen Herausforderungen eine starke Stimme in Stuttgart, um unsere Zukunft aktiv zu gestalten.

Klicken Sie sich durch meine Website und bringen Sie Ihre Anregungen und Ideen mit ein.

Herzliche Grüße,

Tobias Vogt

Aktuelle Neuigkeiten und Termine

Social Media

💪🏻 Wir stärken die Artenvielfalt in Baden-Württemberg und sorgen für blühende Landschaften! 🐝🌼 👉🏻 Dafür haben wir die Naturschutzmittel im Landeshaushalt seit 2011 mehr als verdreifacht, ein top-modernes Biodiversitätsstärkungsgesetz eingeführt und ein Sonderprogramm für biologische Vielfalt aufgelegt.


🍇🍷 Der Steillagenweinbau in unserer Heimat hat eine jahrhundertealte Tradition. Bis heute bringen die Steillagen einzigartige Weine hervor, prägen unsere Kulturlandschaft und sind wertvolle Lebensräume für Tiere und Pflanzen. ❗ Diese einzigartige Kulturlandschaft erhält sich jedoch nicht von alleine. Und die Bewirtschaftung ist beschwerlich. Wir stehen aktuell vor vielfältigen Herausforderungen. 🌱❤️ Aus diesem Grund war es mir ein Herzensanliegen unseren Landwirtschaftsminister Peter Hauk sowie meine Kollegen aus dem Ausschuss für Ernährung, Ländlicher Raum und Verbraucherschutz nach Hessigheim und Kirchheim am Neckar einzuladen, um über die Geschichte, die aktuelle Situation, die Herausforderungen und die Zukunft des Steillagenweinbaus im Mittleren Neckartal zu sprechen. Gemeinsam mit Bürgermeistern sowie den Vorsitzenden und Geschäftsführern der Weingenossenschaften aus der Region haben wir darüber gesprochen, wie wir unsere schöne Kulturlandschaft für nachfolgende Generationen erhalten können.


🌬 7 Jahre dauert der Bau einer Windkraftanlage im Durchschnitt. Wir finden: Das ist eindeutig zu lang! Diese Trägheit können und wollen wir uns nicht mehr leisten und zünden deshalb den Planungs-Turbo. 🚀⚡ Durch die heute beschlossene Abschaffung des Widerspruchsverfahren beim Bau von Windkraftanlagen werden wir Planungsverfahren verkürzen - und so die Erneuerbaren in Baden-Württemberg schneller ausbauen als je zuvor. Ein erster, wichtiger Schritt bei der Beschleunigung von Infrastrukturprojekten und eine Blaupause für alle weiteren, die wir noch vorhaben. 🗣️ In meiner heutigen Rede habe ich betont, dass das Problem der langen Planungs- und Genehmigungsverfahren nicht nur bei der Windkraft besteht, sondern generell bei uns. Da müssen und da wollen wir politisch was tun. Für uns gilt: was für die Windkraft sinnvoll ist, kann für andere Energiebereiche nicht falsch sein. Kann nicht falsch sein, wenn es um die Erneuerung unserer Infrastruktur geht, kann nicht falsch sein für wichtige wirtschaftspolitisch gewünschte oder erforderliche Projekte.

Aktuelles auf Instagram

Wir stärken die #Artenvielfalt in Baden-Württemberg und sorgen für blühende Landschaften!🐞🌼
👉 Dafür haben wir die Naturschutzmittel im #Landeshaushalt seit 2011 mehr als verdreifacht 💶, ein top-modernes Biodiversitätsstärkungsgesetz eingeführt 📄 und ein Sonderprogramm für biologische Vielfalt aufgelegt.🌱


Heute starten in Baden-Württemberg die Haupt-, Werkreal- und Realschulprüfungen.📚 Wir wünschen allen Prüflingen gutes Gelingen und viel Erfolg!🍀😊


🌬 7 Jahre dauert der Bau einer #Windkraftanlage im Durchschnitt. Wir finden: Das ist eindeutig zu lang! Diese Trägheit können und wollen wir uns nicht mehr leisten und zünden deshalb den #Planungs-Turbo.

🚀⚡ Durch die heute beschlossene Abschaffung des #Widerspruchsverfahren beim Bau von Windkraftanlagen werden wir #Planungsverfahren verkürzen - und so die #Erneuerbaren in Baden-Württemberg schneller ausbauen als je zuvor. Ein erster, wichtiger Schritt bei der #Beschleunigung von Infrastrukturprojekten und eine Blaupause für alle weiteren, die wir noch vorhaben.

🗣️ In meiner heutigen Rede habe ich betont, dass das Problem der langen Planungs- und Genehmigungsverfahren nicht nur bei der Windkraft besteht, sondern generell bei uns. Da müssen und da wollen wir politisch was tun. Für uns gilt: was für die Windkraft sinnvoll ist, kann für andere Energiebereiche nicht falsch sein. Kann nicht falsch sein, wenn es um die Erneuerung unserer #Infrastruktur geht, kann nicht falsch sein für wichtige wirtschaftspolitisch gewünschte oder erforderliche Projekte.

Neues von der CDU BaWü